Sie sind hier: Technik Tabellen  
 TECHNIK
Geschichte
Tabellen
Motoren
Modellfotos
Musik im Käfer
Tipps & Tricks
Erfahrungsberichte
Farbenlehre
Schaltpläne
Zubehör

REIFEN UND FELGENDIMENSIONEN
 

Alle in der folgenden Tabelle aufgeführten zulässigen Reifen- und Felgendimensionen müssen bei einer TÜV-Stelle abgenommen werden und anschließend muss die Zulassungsstelle noch den Typenschein entsprechend ergänzen.

Der VW-Käfer läuft seit März 1972 serienmäßig mit Felgen der Dimension
4 1/2 J x 15 vom Band (vorher 4 J x 15).
Felgenbreiten von 5 1 / 2 J x 15 sind jedoch ohne Schwierigkeiten in den Radkästen unterzubringen. Bei größere Felgenbreiten sind die Kotflügel im Bedarfsfalle ggf. zu verbreitern. Viele Tuning-Firmen haben Mustergutachten für sehr viel breitere Räder und Reifen, deren Abnahme per Einzelgutachten möglich ist.

Kleine Begriffserklärung:

5 1/2 => Felgenmaulweite in Zoll, an der Felgenhornbasis quer zur Laufrichtung des Rades gemessen.
J => Kennzeichnung der Felgenhornhöhe
x => Zeichen für Tiefbettfelge
15 => Felgendurchmesser in Zoll
R => Bauart der Reifen: "Radial"
ET34 => Einpresstiefe 34 mm. Dieses Maß erläutert einen Abstand zwischen der Felgenmitte ind der Anlagefläche der Felge an der Bremstrommel




 
Typ/Modell Reifen Felgen ET
1200/1300/1500 165 R 15 4 1/2 J x 15 46 mm
41 mm
34 mm
30 mm
    5 J x 15 41 mm
    5 1/2 J x 15 40 mm
34 mm
26 mm
  175/70 R 15 5 J x 15 41 mm
    5 1/2 J x 15 40 mm
34 mm
26 mm
  195/60 R 15 5 1/2 J x 15 40 mm
34 mm
26 mm
1302/1303 bis 7/73
langer Vorderwagen
165 R 15 4 1/2 J x 15 34 mm
30 mm
    5 1/2 J x 15 26 mm
  175/70 R 15 5 1/2 J x 15 26 mm
  185/70 R 15 5 1/2 J x 15 26 mm
  195/60 R 15 5 1/2 J x 15 26 mm
1302/1303 ab 7/73
langer Vorderwagen
165 R 15 4 1/2 J x 15 41 mm
34 mm
30 mm
    5 J x 15 41 mm
    5 1/2 J x 15 40 mm
34 mm
26 mm
  175/70 R 15 5 J x 15 41 mm
    5 1/2 J x 15 40 mm
34 mm
26 mm
  185/70 R 14 5 J x 15 34 mm
  185/70 R 15 5 J x 15 41 mm
    5 1/2 J x 15 34 mm
26 mm
  195/60 R 15 5 1/2 J x 15 34 mm
26 mm



 

Generell gilt: Lenkeinschlag muss ggf. begrenzt werden. Bei einem Fahrzeug mit Trommelbremsen müssen an der Vorderachse Bremsträgerbleche und Bremsbacke vom Typ 181 eingebaut werden.

Bei Fahrzeugen bis Baujahr 7/72 sind die Federbeine bei nicht ausreichender Freigängigkeit vorn am Federteller gegen die neuere Ausführung auszutauschen.

zurück




© 2014-17, Käfer-Club Obergrafendorf