Sie sind hier: Club Club-Geschichte  
 CLUB
Club-Geschichte
Club-Autos
Luftgekühlt am See
Club-Stammtisch
Berichte
Mitgliedschaft

CLUB-GESCHICHTE
 

Der Besuch eines VW-Treffens in Deutschland entflammte schon 1990 die Begeisterung für alles Luftgekühlte. In Österreich war es damals noch sehr schwierig, Informationen über das Käfer-Tuning zu bekommen. Daher haben wir uns zusammen getan und im Winter 1991 unseren Club gegründet. Aus ursprünglich 10 Käfer-Fans wurden zu Spitzenzeiten über 80 Mitglieder, die sich regelmäßig beim Ferdl im Gasthaus trafen. Es wurde gemeinsam geschraubt, philosophiert und, wenn die Fahrzeuge endlich fahrbereit waren, kam es zu legendären Ausfahrten in die Umgebung.

Die erste gemeinsame Ausfahrt führte uns nach Eggenburg. Damals waren wir noch stark beeindruckt von den knapp 50 Käfern, die dort zu bewundern waren. Heute finden sich am 1. Mai bis zu 600 Käfer ein und wir sind selbst mit bis zu 30 Autos vertreten. Sichtbares Zeichen unserer starken Präsenz in Eggenburg ist der Wanderpokal in der Club-Halle, den wir nach 5 Jahren endlich unser Eigen nennen dürfen.Unsere erste Clubzeitung erschien im Jänner 1992. Im Jahre 2006 wurde das Erscheinungsbild grundlegend verändert und seither erscheint der „Käfer-Kurier“ 4 Mal pro Jahr. Die Beiträge beziehen sich auf Club-Aktivitäten, News zum Thema Käfer und Reportagen etwa zu Sonderkarosserien auf Käferbasis oder aktuelle Diskussionen rund um die Restauration unserer Fahrzeuge.

War in den 90er-Jahren der Schwerpunkt unserer Aktivitäten noch bei Firsieren, Tuning und Umbau, so haben sich im Laufe der Zeit die Pflege und die Restauration der mittlerweile erhaltenswürdigen Fahrzeuge zu einem vorrangigen Anliegen entwickelt. So finden sich unter den Clubfahrzeugen mehrfach prämierte Original-Cabrios, Brezelkäfer, Ovali und so exoten wie der VW Puma und der VW Brasilia.

Im November 2014 ist unser Club-Gründer und Obmann überraschend in den ewigen Käfer-Himmel eingezogen. Christian Janker, den alle nur "Ferdl" nannten, hinterlässt zwei Kinder und eine große Lücke in unserem Club. Beim Jahrestreffen im Jänner 2015 wurde der Club maßgeblich umgebaut.

Gemeinsame Ausfahrten zu diversen Käfertreffen, die Teilnahme unserer Fahrzeuge bei lokalen Auto-Shows und "Luftgekühlt am See" - unsere Veranstaltung für Käfer und Co am Ebersdorfer See gehören sicher zu den Highlights unserer Aktivitäten. Interessant ist nur, egal was wir planen, zum Schluss gibt´s immer was zu Essen und zu Trinken. Oberstes Gebot der Stunde ist bei uns stets die Gemütlichkeit und der Erfahrungsaustausch bei einem kühlen Blonden (für Sprachunkundige: ein Blondes = Bier vom Feinsten).




2014-17, Käfer-Club Obergrafendorf